07.12. Vorstellung <br>Weihnachtsmärchen «Die Brüder Löwenherz»</br>
Sonntag, 07. Dez 2014 16:00 - 20:00

07.12. Vorstellung
Weihnachtsmärchen «Die Brüder Löwenherz»

16 Uhr Vorstellung
Weihnachtsmärchen «Die Brüder Löwenherz» nach Astrid Lindgren

Reservationen: theater@dieheiterefahne.ch

Ein Weihnachtsmärchen vom integrativen Kollektiv Frei_Raum
ab 8 Jahren

Premiere:
3. Dez 2014, 19 Uhr

Weitere Vorstellungen:
6./ 20. Dez 2014, 19 h
7./ 17. Dez 2014, 16 h

Preise
Kinder 10 Fr./Erwachsene 15/25 Fr.

«Weine nicht Krümel, wir sehen uns in Nangijala wieder.»

„Weisst Du, dass ich bald sterben muss?“, fragte ich und weinte. Jonathan dachte eine Weile nach, schliesslich sagte er: „Ja, das weiss ich.“ Da weinte ich noch mehr. „Wie kann es nur so was Schreckliches geben. Wie kann es so was Schreckliches geben, dass jemand sterben muss, wenn er noch nicht mal zehn Jahre alt ist?“ „Weisst Du, Krümel, ich glaube nicht, dass es so schrecklich ist“, sagte Jonathan. Ich glaube, es wird herrlich für dich.“ „Herrlich“, sagte ich. „Tot in der Ecke liegen, das soll herrlich sein?!“„Was da liegt“, sagte Jonathan, „ist doch nur so etwas wie ein Schale von Dir. Du selber fliegst ganz woanders hin.“ „Wohin denn?“ „Nach Nangijala. Dort ist noch die Zeit der Lagerfeuer und Sagen. Das wird dir gefallen.“ (Aus ‚Die Brüder Löwenherz’)

Karl, genannt Krümel, ist todkrank. Um ihm die Angst vor dem Sterben zu nehmen, erzählt ihm sein grosser Bruder Jonathan Löwe vom Land Nangijala - dem Land der Sagen und Märchen, in das alle Menschen nach dem Tod kommen. Und schon bald ist es soweit – die  beiden Brüder treffen sich in dem geheimnisvollen Paradies und begeben sich auf eine phantastische Reise, um Nangijala von einem bösen Tyrannen und seinem Ungeheuer zu befreien. Mit jedem Abenteuer wächst Krümel über sich hinaus, überwindet seine Ängste und lernt so, sich seiner allergrössten Angst – der Angst vor dem Sterben – zu stellen.    

Tanz: Vittorio Bertolli, Lukas Schwander
Schauspiel: Gerrit Bernstein, Vincent Heppner, Barbara Heynen, Katrin Jenni, Ivana Martinovic, Fabian Müller, Marie Omlin, Andreas Rubin 
Musik: Leonie Altherr

Regie: Lilja Rupprecht
Bühne und Kostüme: Korbinian Schmidt 
Dramaturgie: Meike Schmitz 
Choreographie: Marion Zurbach 
Tanzdramaturgie: Kathrin Yvonne Bigler 
Oeil Extérieur: Rahel Bucher 

Aufführungsrechte: Theaterverlag MARABU Zürich