10.03. VORSTELLUNG Für immer und dich - ein Liebesliederabend vom inklusiven Theater Frei_Raum mit anschliessendem Publikumsgespräch
Donnerstag, 10. Mär 2016 20:00 - 21:00

10.03. VORSTELLUNG Für immer und dich - ein Liebesliederabend vom inklusiven Theater Frei_Raum mit anschliessendem Publikumsgespräch

«Eifach d Liebi nid vergässe, das isch z Wichtigschte.»

Seit 68 Jahren sind sie glücklich verheiratet. Jemand anderen hat es nie gegeben, und wenn sie heute auf ihr gemeinsames Leben zurückblicken, sagen sie beide: «i würd nüt anders mache». Fast klingt sie wie ein Märchen, die Liebesgeschichte des Ehepaars Salzmann aus Niederscherli. Fur das inklusive Theater Frei_Raum ist sie Ausgangspunkt für eine theatrale Forschungsreise. Mit Hilfe der Musik versucht ‹Für immer und dich› zu ergründen, was nicht in Worte zu fassen ist: Die LIEBE.

nach dem Stück gibt es ein Publikumsgespräch und danach zauberhafte Musik von Cecilia Zabala

Weitere Vorstellung Heitere Fahne: 11. März, 20 Uhr

Vor den Vorstellungen gibt es jeweils ein feines Theatermenu!

Gastspiel Zeughaus Brig: 9. April 2016

Kontakt/ Reservationen: theater@dieheiterefahne.ch

Preise: 15/20/25 CHF - je nach Portemonnaie

Es spielen: Barbara Heynen, Katrin Jenni, Marie Omlin, Andreas Rubin, Andri Schenardi, Lukas Schwander

 

Künstlerische Leitung: Rahel Bucher und Meike Schmitz; Regie: Frank Abt und Meike Schmitz; Musik: Resli Burri; Ausstattung: Renate Wünsch; Dramaturgie/Interview: Rahel Bucher; Mitarbeit Hörstück: Christine Hasler; Oeil extérieur: Kathrin Yvonne Bigler; Produktion: Nina Engel; Öffentlichkeitsarbeit: Felicia Kreiselmaier; Grafik: Simon Bretscher; Fotos: Roman Brunner  

Herzlichen Dank an Ruth und Arthur Scherbarth Stiftung, Gemeinde Köniz, Kanton Bern, Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent, Burgergemeinde Bern, Stiftung Corymbo