Dienstag, 11. Nov 2014 17:00 - 00:30

11.11. Kulturdienstag #44
Konzert Cygne & Performance Black Notice

18 Uhr Theatertraining für Menschen mit und ohne Behinderung
(Anmeldung obligatorisch an: theater@dieheiterefahne.ch)
20 Uhr Black Notice feat. Patrick Abt (Performance in der Kegelbahn)
21:30 Uhr Konzert Cygne (Beiz)


Heute am Kultur Dienstag #44
wird es multi-kulturell – orientalisches Buffet verköstigt hungrige Mägen, südafrikanisches Theater regt zum kritischen Hinterfragen an und kalifornische Töne laden zum Entspannen ein! Kalifornische Singer-Songwriter-Perlen zum Wegträumen in der Beiz und eine Südafrikanische Absurdität des Weisser-Seins-als-Weiss in der Kegelbahn.

Menu
Wintersalat mit Falafel oder Kartoffelsuppe
***
Poulettajine oder Gemüsetajine mit Basmatireis
***
Desert Surprise

Cygne – Singer-Songwriterin aus Californien

Als «erleuchtende Lyrikerin und brennende Seele» bekannt, offenbart die Californische Singer-Songwriterin Cygne eine manigfaltige Kollektion von Songs, die das Gemüt in der Vorstellung reisen lassen. «Ich möchte die Menschen inspirieren, ihnen Stärke geben. Denn das Leben ist kurz, um stets mit dem Strom zu schwimmen und nicht das zu tun, was man liebt.
Mehr zu Cygne gibt es hier.
 

Black Notice

Bianca White is back in whiter shades of pale.

BLACK NOTICE is a performance where South African artist Ntando Cele plays her white alter ego “Bianca White”, while using black and white photographs of young black women from 1900s, gestures and song to exaggerate exoticism to a point where it loses its romantic notions. Combining comedy and live music, the piece aggressively creates superficial black and white experiences and stereotypes until they become painfully ridiculous.

Collaborating with Raphael Urweider, Henning Luther on drums and Patrick Apt (BiggerClub) on guitar; they create a burlesque atmosphere with such grotesque absurdity that laughter gets stuck in the throat. 

The performance plays on the notions of the black performer: fool, minstrel, vaudeville, black face, freak show; proposing whether we have evolved past notions of prejudice in 2014 

Weitere Vorstellungen

Di., 11.11. & Fr., 14.11. 20 Uhr Performance Black Notice feat. Patrick Abt

Do., 13.11. 21 Uhr Konzert Black Notice feat. Raphael Urweider

Theaterworkshop für Menschen mit und ohne Behinderung

Wöchentliches Training für Menschen mit und ohne Behinderung

Vom 14. Oktober 2014 bis 17. März 2015
18-20 Uhr
Anmeldung obligatorisch an:
Kosten: 100 Fr. für 20 Kurstage. 

Ab 14. Oktober 2014 bieten das Kollektiv Frei_Raum und der Verein BewegGrund jeden Dienstagabend von 18-20 Uhr Theater- & Bewegungstrainings in der Kegelbahn des inklusiven Kultur- und Gastrolokals Heitere Fahne in Wabern an. Improvisation, Arbeit mit Stimme und Körper, Bewegung, Ensemble-Arbeit, kreatives Schreiben, szenisches Spielen und Entwickeln einer gemeinsamen Theatersprache – das sind die Ziele, die im Training verfolgt werden. Bei der Improvisation, die bei unserer Arbeit stets am Anfang steht, geht es um Spontanität, Risiken eingehen, anderen und sich selbst zu vertrauen, Ideen entwickeln, Geschichten erzählen, Geschichten tanzen – und: Improvisation macht Spass.
In der Gruppe werden wir gemeinsam üben, reflektieren, Feedback geben, schauen, zuhören und einander vorspielen. 
Hier finden Sie die vollständigen Kursdaten.