15.09. Orientalisches Znacht & Doppelkonzert
Freitag, 15. Sep 2017 17:00 - 23:59

15.09. Orientalisches Znacht & Doppelkonzert

Der Freitag während dem Yoga Festival frönen wir dem guten Leben.

Mit einem köstlichen orientalischem Znacht von Ismael & zwei Konzerten.

18.30 Manish Vyas - spirituelle Musik - ein Guru der Yoga Szene
21.00 Andreas Engler & Jonatan Blaty - Tango und mehr..

Konzerte - wie immer auf Kollekte - Herzensbeitrag deiner Wahl

Einfach geniessen.

Znacht ab 18Uhr

Reservation

Orientalisches Znacht

Ismael kocht das beste aus 1001 Nacht. 

Reservieren hilft beim planen und kochen.

Manish Yvas

Manish Vyas was born in the state of Gujarat, India. He grew up in a family of musicians and spent his childhood around a unique atmosphere of dance, meditation, spirituality… in which music was always present and has been part of his life ever since.

Manish is a composer, vocalist and multi-instrumentalist. His frequent collaborations with musicians of different backgrounds brought Manish to conquer the western listeners as well. Most noted was his collaboration with Prem Joshua, Snatam Kaur and Deva Premal, in the field of devotional mantras, fusion, new age and world music. Manish’s music touches people of diverse ages and cultures. His path is freedom of expression, resulting in a constant innovation and reinvention of musical forms and styles, with the openness to experiment and re-create his music, keeping its versatility and liveliness in each new work released. Besides concerts, Manish is often participating leading Workshops about the meaning of devotional chanting and the transformational power of mantras and sound. As part of this Yogic path, Manish and his fiancee Sa are both certified Yoga teachers. They share their path at their space Samasati Yoga, in Switzerland.

https://www.manishvyas.com

Andreas Engler & Jonatan Blaty

Andreas Engler

Geige/Arrangements/Komposition

Andreas Engler ist in Worb bei Bern aufgewachsen. Er studierte Geige in Bern und in Utrecht (Holland).   

Andreas Engler unterrichtet in Biel Violine und leitet Workshops. Mit dem Cellisten Martin Birnstiel entwickelt er zur Zeit ein Konzept für freie Gruppen-Improvisation mit Kindern und Jugendlichen.

Neben seinem pädagogischen Engagement verfolgt er eine rege Konzerttätigkeit in verschiedenen Formationen. Konzerte mit Karin Schneider, André Lottaz, Susanna Scherler, Vital Julian Frey, Hugo Bollschweiler, Jérémie Jolo, Michel Rutscho u.a. 

Seit langem beschäftigt er sich auch intensiv mit Tango, Jazz, Improvisation, Komposition und Arrangement. Auftritte mit dem Tango-Quintett «Color de Buenos Aires», den Bandoneonisten Peter Gneist und Roland Senft und der Sängerin Marcela Arroyo. Mit ihr und dem Jazz-Kontrabassisten Daniel Schläppi hat er das Trio «Puerta Sur» gegründet. Zusammen mit dem argentinischen Bandoneonisten Jonatan Blaty und dem italienischen Autor Enzo Paolo Gallo ist Andreas Engler auch in einem spartenübergreifenden Projekt mit Musik und Poesie oft zu hören. 

www.andreasengler.ch

Jonatan Blaty

Gitarre/ Bandoneon/ Gesang/ Komposition 

Jonatan Blaty ist am 27. Dezember 1980 in Rosario, Argentinien geboren und aufgewachsen und hat später in Rosario und Buenos Aires Gitarre, Bandoneon und Gesang studiert. 2007 schloss er sein Studium an der Universidad Nacional de Quilmes, Buenos Aires mit einem Lizentiat in elektroakustischer Komposition ab. 

Seit 2007 ist Blaty mit verschiedenen Projekten in Europa und Lateinamerika unterwegs. Er arbeitet sowohl als Musiker als auch als Sänger und hat sich in den vergangenen Jahren zusätzlich dem Tangotanz verschrieben. 

Viele musikalische Projekte sind im Bereich argentinischer Tango angesiedelt. 

Nebst dem Mitwirken bei Tango- Ensembles und Stücken, komponiert Blaty eigene Songs, welche stärker von Einflüssen aus der argentinischen Volklore und der internationalen Popkultur geprägt sind. 

Seit Anfang 2011 lebt, musiziert und tanzt Jonatan Blaty in Bern. 

www.jonatanblaty.com