24.03. Newroz
Samstag, 24. Mär 2018 14:00 - 00:30

24.03. Newroz

*Schöne bim Föhne

Das kurdische Frühlingsfest schwärmt dieses Jahr aus und findet nicht in der Heitere Fahne statt.

Der Ort und das genaue Programm werden noch bekannt gegeben.

An „Newroz“ feiern die kurdischen Völker im Mittleren Osten und Zentralasien den Beginn des neuen Jahres. Es ist gleichzeitig ein Frühlingsfest, an dem das Wiedererblühen der Natur und das Ende der Winterzeit zelebriert werden. Man schmückt das Haus mit Frühlingsblumen, trägt neue Kleider und isst traditionelle Spezialitäten. Das Wichtigste an diesem Tag jedoch ist das Entzünden eines grossen Feuers, das die Sonne hervorrufen soll.

Mythologisch geht „Newroz“ auf die Sage von Kawa zurück, der den Tyrannen Dehak tötete und damit das kurdische Volk befreite. Als Zeichen seines Sieges entzündete er auf einem Berg ein Feuer. So wurde das Feuer zum Symbol der Freiheit für die Kurden.