Dienstag, 26. Aug 2014 19:30 - 20:30

26.08. Kulturdienstag #34
Buchdiskussion & Konzert

19:30-20:30 Uhr BUCHDISKUSSION auf der Terrasse (bei schlechtem Wetter im Sääli)
Alexander Sury diskutiert mit Autor Joël Luc Cachelin über sein Buch „Schattenzeitalter. Wie Geheimdienste, Suchmaschinen und Datensammler an der Diktatur der Zukunft arbeiten“.

21 Uhr KONZERT Sol Ruiz
The female Manu Chao? The voice of Janis Joplin? Soul rebel and tropical troubadour? Or simply a bad ass?

19:30-20:30 Uhr Buchdiskussion auf der Terrasse - Ist die Digitalisierung der Schlüssel zum Verständnis von Gegenwart und Zukunft?

Big Data, NSA und Edward Snowden sind Themen, welche nicht einfach vorüberziehen – man muss sich damit beschäftigen. Wir sind viel vorhersehbarer und verhalten uns viel konformer, als wir glauben, und die meisten gehen davon aus, dass der Staat sie schützt. Joël Luc Cachelin hat sich Gedanken gemacht, die in die Zukunft reichen, und beschreibt in seinem Buch nicht nur die Kräfte und Mächte, die das von ihm so genannte Schattenzeitalter herbeiführen, sondern auch die Freiräume, die uns für die Gestaltung der Zukunft bleiben.

Der Berner Joël Luc Cachelin hat an der Universität St. Gallen Betriebswirtschaftslehre studiert, zur Zukunft des Managements doktoriert und an zwei Instituten gearbeitet. 2009 hat er die Wissensfabrik gegründet, ein Think-Tank für Personal-, Wissens-, Daten- und Bildungsmanagement.

Alexander Sury ist Kulturredaktor beim „Der Bund"

Link zum Buch
Link zum Interview in "Der Bund"

21 Uhr Konzert Sol Ruiz

The sound of Ruiz’s trio is influenced by music from all over the world ranging from Cuban son and Balkan music to reggae and mariachi ensembles.  In March she released her newest album “Reasonable Diva”, produced at Studio 71 by Bobby MacIntyre. The lyrics in English, Spanish and Italian tell of subjects which are uncommon, bold and mostly showcasing a wild sense of humor.

Listen to Sol Ruiz Online