Kulinarische Afrika Reise in der Heitere Fahne
Freitag, 16. Jun 2017 18:00 - 23:00

Kulinarische Afrika Reise in der Heitere Fahne

Geniesse auf der Heitere Terrasse oder im Palast afrikanische Leckereien. Ismael zaubert mit helfenden Händen aus aller Welt das Beste vom grossen Kontinent.

Vorab empfehlen wir den Besuch des Theaters «Oh Boyoma», ein Stück des Konzert Theater Berns - Tickets und Infos siehe Programm.

Offen ab 18 Uhr
Essen jeweils ab 19 Uhr

Kulinarische Afrikareise

Die Reise beginnt in Kamerun - das Land in Zentralafrika liegt neben dem Kongo - ein Summen wird ein Ohr gehören worden werden - ist es die sagenumwobene Vision von Oh Boyoma?

2. Juni 2017 - Freitag
Ndolé - ein Gericht mit Rindfleisch Erdnüssen und getrocknete Garnelen, serviert mit Reis

3. Juni 2017 - Samstag
Ein Eintopf mit Spinat serviert mit Fladenbrot 

-

Weiter gehts in die Vergangenheit - Italien hatte grosse Pläne in Ostafrika - Kolonien von Lybien bis Somalien, einige davon wurden es und da kam die beste Küche des Stiefels mit.

7. Juni 2017 - Mittwoch
ist Pizza Tag

-

Die hitze brütet - ganz Afrika grillt

8. Juni 2017 - Donnerstag
Habibi-Grill Sean Heiratet und wünscht sich Habibi-Grill. Auf dem Grill - Kalbfleisch, Halumi und Gemüse begleitet mit einem üppigen Salatbuffet.

-

Weiter nach Senegal - ein Flaches Land - die höchste Erhebung ist auf 645 Meter.

10. Juni 2017 - Samstag
Poulet Yassn - Senegalische Spezialität - Poulet Schenkel an einem Zwiebelsause serviert mit Erbsenreis.

-

Bohnen und Süsskartoffel nicht wegzudenken in den Gerichten Afrikas.

15. Juni 2017 - Donnerstag
Bohnen- und Süsskartoffeleintopf Afrikanischer Art -  Schwarzäugigen Bohnen mit Palmöl und Scotch-Hauben-Chili serviert auf Jasminreis 

-

Die Reise endet in Oh Heiteromya - ein Land deiner kühnsten Träume.

16. Juni 2017 - Freitag
Tajin Kalbsfleisch, Gemüse im Couscous Bett - elegant & scharf

Immer mit Vorspeise und Dessert, je nach Wetter und Inspiration

Das Küchen-Team freut sich auf euch und wünscht guten Appetit: Ismael aus Kurdistan, Sarah aus der Schweiz, Daline aus Kamerun und viel helfende Händer aus aller Welt. 

Reservation fürs Theater hier.