Soziales

Die Heitere Fahne ist ein Ort, wo es im Zusammensein mit den verschiedensten Menschen darum geht, Kunst-, Arbeits-, Genuss- und Lebensräume zu schaffen. in denen sich Menschen frei und ungezwungen begegnen, austauschen und einbringen können. Der Gedanke der Inklusion aller Menschen zieht sich durch das gesamte Projekt und kommt in allen Bereichen zum Tragen.

Anlässe die sich für Menschen mit Besonderheiten besonders eignen, sind mit dem Label *Freaks+ Stars* gekennzeichnet.

Inklusive Projektidee

Der inklusive Charakter des Ortes ist durch die Mitarbeit und Offenheit von Projekten für Menschen mit und ohne Behinderungen, Menschen mit Migrationshintergrund, Kinder und Jugendliche sowie Menschen, die sich in sozial schwierigen oder abhängigen Situationen befinden, geprägt. Im Fokus stehen ganz bewusst die Menschen, die es genauso gut können, aber in der Leistungs- und Beschleunigungsgesellschaft zu wenig Chancen bekommen. Die Menschen, die nicht selten wenig Selbstbestimmungsrecht hinsichtlich ihrer eigenen Bedürfnisse und Lebenssituation haben. Aber auch die Menschen, die Lust haben, sich auf neue Pfade zu begeben.

Menschen mit Besonderheiten

Wir haben uns ausführlich Gedanken darüber gemacht, wie wir mit Begriffen wie „normal“ und „behindert“ umgehen wollen. Wir haben uns geeinigt, dass wir nicht von Menschen mit einer Behinderung, oder Menschen ohne Behinderungen, sondern von Menschen mit Besonderheiten sprechen wollen. Damit wollen wir einerseits alle Menschen mit einer Behinderung – sei diese körperlicher, geistiger oder psychischer Natur – ansprechen, andererseits aber auch betonen, dass alle Menschen Besonderheiten haben und somit besonders sind: jeder und jede mit seiner und ihrer ganzen Individualität.