Menu

Mittwoch 26.06.2019
Heitere Pizzaabend

Hausgemachte Pizza direkt aus dem Ofen

Zum Event


Philosophie

Der gemeinsame Schmaus ist ein verbindender Moment zwischen Menschen. Dieses Zusammensein wollen wir mit Herz kultivieren. In der Heitere Fahne wird einfach und herzlich geschmaust. Unsere kulturellen Veranstaltungen werden immer von einem kulinarischen Angebot begleitet. Dabei wird das Essen zu erschwinglichen Preisen serviert, damit sich alle mit an den Tisch setzen können.

Wir kochen mit Leidenschaft und vielseitigen Mitteln. In der Küche wirken Menschen mit verschiedener Herkunft und unterschiedlichen Ausgangslagen, die mit geeinter Kraft für das Wohl unserer Gäste sorgen. Da auch die Idee mitisst, verwenden wir fast ausschliesslich biologische Produkte, die wir von verschiedenen Lieferanten aus der Region beziehen. Oft werden Lebensmittel in das Menu mit einbezogen, die aufgrund von überschüssigen Produktionen oder Schönheitsfehlern von den Bauern nicht auf dem Markt verkauft werden können und weggeworfen würden, obwohl sie einwandfrei und im Geschmack köstlich sind.

In der Regel gibt es in der Heitere Fahne ein 3-Gang Menu für 30 Franken zu geniessen. Zusammensitzen, gemeinsam schmausen, quatschen und dabei den bunten Salat aus der grossen Schüssel von der Tischmitte schöpfen – so leben wir den Start in einen heiteren Abend!

Sonntagsbrunch

Jeden Sonntag öffnen wir die Türen für den heiteren Sonntagsbrunch am Fusse des Gurtens für alle Sonntagskatzen, Knabberhörnchen und Wandervögel. Frisches und regionales Buffet von 10.30 bis 14 Uhr, in der heimeligen Gaststube oder bei Sonnenschein auf der Heitere Terrasse.

Preise nach persönlichen Ausgangslagen:
CHF 20 Die kleine Geldbörse
CHF 25 Die Grundlage
CHF 30 Liebe für das bunte Treiben

Reservationen

In der Heitere Fahne finden kulturelle Veranstaltungen immer mit vorangehendem kulinarischen Angebot statt. Die Reservationen gelten grundsätzlich für das Essen und helfen unserer Küche bei der Planung! Sicherst du dir einen Platz zum Schmaus ist dir die anschliessende Kultur garantiert.

Öffnungszeiten



Die Beiz hat regelmässig offen am - für ein Kaffee darf aber immer angefragt werden.

Räuber-Mittwoch
17 – 21 Uhr
Steiler Freitag
17 – 00.30 Uhr
Heitere Sonntagsbrunch
10.30 – 16 Uhr

Viele zusätzliche Veranstaltungen finden aber auch ausserhalb dieser Öffnungszeiten statt. Drum wirf einen Blick auf unser Programm, um sicher zu gehen, wann immer die Heitere Fahne ihre Türen für ihr buntes Kulturtreiben geöffnet hat.


Märitstand

Jeden Mittwoch von 9 - 18 Uhr kann vor der Heitere Fahne eine farbige Palette an gerettetem Demeter- und Bioausschussgemüse zu selbstbestimmten Preisen abgeholt werden. Der Herzensbeitrag komm vollumfänglich den Bäuerinnen und Bauern zugute. Ein Projekt von Vivaconterra & der Heitere Fahne.

Mehr zu Vivaconterra

Die Geile Frittenbude


Idee

Dann und wann schwirrt die Heitere Fahne aus und verlässt ihr Daheim an der Dorfstrasse, um an unterschiedlichen Orten mit dem goldig glitzernden Anhänger überraschend wieder aufzutauchen. Daraus werden Crêpes oder Leckereien aus der Fritteuse produziert und verkauft. Da die Heitere Fahne insbesondere mit ihren goldig, knusprigen Pommes und heissen Saucen in Erinnerung bleiben möchte, war der Name schnell gemacht: DIE GEILE FRITTENBUDE! Der Erlös aus der Geilen Frittenbude geht an die Heitere Fahne und dient somit der Unterstützung und dem Fortbestehen des inklusiven Kulturlokals.


Essangebot

  • Pommes mit verschiedenen Saucen
  • Falafel im Fladenbrot mit diversem Gemüse und Saucen
  • Langosh – ungarischer Teigfladen bestrichen mit Sauerrahm und garniert mit verschiedenen salzig-gemüsigen oder süss-fruchtigen Beilagen
  • Quarkini– Quarkbällchen mit verschiedenen Saucen
  • Crêpes mit verschiedenen salzigen und süssen Füllungen


Buchen

Die Geile Frittenbude und ihre Menschen kann man buchen - wir bereichern deine ganz persönliche Geburiparty, das Fest in deinem Quartier oder deinen Firmenanlass! Wir kommen gerne und haben die heissesten Saucen.

Lieferanten

Lebensmittel & Getränke

Wir wollen eine lebensbejahende Gastronomie! Und möchten deshalb wann immer möglich mit biologischen Produkten aus der Region arbeiten, ohne dabei aber nicht auch die eine oder andere Ausnahme zu feiern. Dennoch wird der Gang zum konventionellen Grossverteiler seltener und seltener. Wir danken allen fleissigen Händen, die all die guten Produkte herstellen und die heitere Beiz beliefern.

Dies sind u.a.


Fleisch

Biometzg, Kirchberg
Demeterhof Sahli, Schüpfenried
Demeterhof Birbaum, Wallenbuch
Randenhof am Stei, Siblingen
Flaora


Gemüse
Vivaconterra, Region Bern
Stiftung Bächtelen, Wabern
Terra Viva, Kerzers
Viva con Terra


Frisch- und Trockenwaren
Biopartner, Schweiz
Mühle Rytz, Bibern
Rufener Milchprodukte
Ängelibeck, Bern
Bäckerei Aegerter, Wabern
Biohof Von Gunten

Getränke
Bierexpress
Cocuma Caffè
La Cucina
Delinat
Feldschlösschen
Luna Llena
Les Amis
Statdtbach Brauerei
Felsenau