Mitmachen

Jede und jeder, der möchte, kann in der Heitere Fahne mit anpacken und mitdenken – unabhängig davon, welche Voraussetzungen sie oder er mitbringt! Das inklusive Kulturhaus lebt durch die freiwillige Unterstützung von verschiedensten Menschen.

Bist du jung oder alt, hast Sorgen oder nicht – ganz egal – komm vorbei und lerne die Menschen der Heitere Fahne und den Ort kennen. Als kleiner Tipp: die Räuberrunde am Mittwochabend bietet sehr persönliche Einblicke, um uns und den Heiteren Geist kennenzulernen.

Inklusion

Um die Teilhabe vieler Menschen mit unterschiedlichsten Ausgangslagen zu gewährleisten, sind individuelle und kreative Lösungen gefragt. Gemeinsam schauen wir, was die Menschen, die ihren Weg zu uns finden, brauchen und zur Belebung des Heiteren Hauses beitragen können.

So setzt sich das Betriebsteam bunt gemischt und mit unterschiedlichen Ausgangslagen zusammen: Menschen mit einer IV-Rente, Menschen mit einer Behinderung, Menschen mit Migrationshintergrund, Auszubildende der Sozialen Arbeit, Zivildienstleistende, junge und übermütige Menschen, Menschen mit Sinnfragen und nicht zuletzt Menschen mit dem Bewusstsein und der Bereitschaft, viel Verantwortung zu übernehmen.

Die Heitere Fahne ist Tüftelkiste eines zukunftsfähigen Modells, welches inklusives und sinnstiftendes Wirken in der Gesellschaft von morgen ermöglicht. Gemeinsam wollen wir mutig nach vorne schauen – Die Heitere Fahne der Zukunft zeichnet sich weiterhin durch ihre offenen und niederschwelligen Partizipationsmöglichkeiten aus, bietet nach dem Freundschaftskonzept professionelle Begleitung nach innen und ein buntes, hochstehendes und inklusives Kulturprogramm nach aussen. Und die Heitere Fahne will nicht alleine im Wind stehen: Sie soll Inspiration und Modell sein für weitere inklusive Kulturprojekte und diese auch aktiv fördern und unterstützen.

Kurse

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule plus kann die Heitere Fahne immer wieder Kurse für Menschen mit besonderen Bedürfnissen durchführen – so etwa im Bereich Theater, Show und Beiz. Diese Kurse bieten eine tolle Gelegenheit, die Heitere Fahne kennenzulernen. Viele der KursteilnehmerInnen wirken auch nach Kursende punktuell in der Heitere Fahne mit.